Skip to main content

Aktuelle Pressemeldungen


Fraktion DIE LINKE. Neu-Isenburg

Antrag der Fraktion DIE LINKE. bringt Prüfung für ein freies WLAN in Neu-Isenburg auf den Weg

Zum Ende der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am Mittwochabend erinnerte der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Edgar Schultheiß nochmals die versammelten lokalen Vertreter*innen von CDU, FDP und Bündnis90/Die Grünen an deren Wahlprogramme zur Bundestagswahl. Da in allen Programmen einer möglichen zukünftigen Jamaikakoalition ein klares Bekenntnis zu einem Ausbau der Digitalisierung und von WLAN-Netzen zu finden ist, schien es für DIE LINKE. an der Zeit, dass sich die Stadtverordneten just dieser Parteien auch in Neu-Isenburg für die Schaffung von öffentlichen WLAN-Zugängen einsetzen und dem Antrag der Linksfraktion zur Inanspruchnahme von EU-Fördermitteln aus dem Programm WLAN4EU zustimmen. Weiterlesen


Joost Reinke

„Mehr Demokratie wagen“ – LINKE unterstützt Jugendliche in Langen

Der alte Slogan von Ex-Kanzler Willy Brandt könnte auch auf das zutreffen, was eine Handvoll Langener Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit Fachdienstleiterin Martina Waidelich und der Sozialarbeiterin Gesine Hana in Langen auf die Beine stellen wollen: ein basisdemokratisches überparteiliches Projekt für Jugendliche (gefördert durch das... Weiterlesen


Marianne Wurm

Langener LINKE gegen weitere Bannwaldrodung

Das Regierungspräsidium Darmstadt hat der Firma Sehring die Rodung von weiteren 8,1 Ha Bannwald genehmigt. Für die LINKE Langen ist dies nicht nachvollziehbar da über die Klage des BUND, die seit vier Jahren anhängig ist, bis heute noch nicht endgültig entschieden ist. Hier werden Tatsachen geschaffen die nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Weiterlesen


Joost Reinke

DIE LINKE will 100000 neue Pflegekräfte

Es ist zu begrüßen, wenn nun auch die Langener Stadtverwaltung den Pflegenotstand thematisiert und dagegen mobil machen will. In der Pflege herrscht allerdings schon seit Jahren an allen Ecken und Enden Personalmangel. Das betrifft sowohl die Alten- wie die Krankenpflege, die Sozialstationen wie die Krankenhäuser. Auf diese Problematik haben... Weiterlesen


Marianne Wurm

Was wird aus unserem Stadtwald?

Am 22.6. wurde in der Stadtverordnetenversammlung ein Prüfantrag über die Zukunft der ehemaligen Ostgrube des Langener Waldsees abgestimmt. Die Fraktion der Linken (Marianne Wurm und Joost Reinke) lehnten diesen Antrag ab. Marianne Wurm: Wenn aus diesem Gelände ein Naturpark gemacht wird, ist es kein Stadtwald mehr. Es werden Pfade angelegt und... Weiterlesen


Joost Reinke

Fraktionsvorsitzender wirbt für bessere politische Kultur

Joost Reinke (DIE LINKE) warb in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung für einen Politikstil, der von mehr Offenheit und Ehrlichkeit geprägt ist. Weiterlesen


Marianne Wurm

Linke stellen Antrag auf Erlass einer Katzenschutzverordnung für das Gebiet der Stadt Langen

Lösungsansatz gegen ansteigende Populationsdichte verwilderter Hauskatzen und unkontrollierte Vermehrung durch verantwortungslose Tierhalter Die Fraktion der Linken beantragt die Einführung einer Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Katzen mit Freigang in Langen, der morgen, 8. Juni 2017, im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Langen... Weiterlesen