Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Aktuelle Pressemeldungen


Fraktion DIE LINKE. Neu-Isenburg

Bei Stadtentwicklung und Finanzaustattung der Kommune Sorgen und Wünsche der Bürger ernst nehmen und keine Hypothek für zukünftige Generationen hinterlassen

Im Gegensatz zu der Mehrheit in der Stadtverordenetenversammlung ist die Fraktion DIE LINKE. nicht sonderlich traurig darüber, dass die Stadt Neu-Isenburg als so genannte abundante Kom-mune voraussichtlich nicht an der Kassenkreditentschuldung der Hessenkasse teilnehmen kann. Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. Neu-Isenburg

Antrag der Fraktion DIE LINKE. bringt Prüfung für ein freies WLAN in Neu-Isenburg auf den Weg

Zum Ende der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am Mittwochabend erinnerte der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Edgar Schultheiß nochmals die versammelten lokalen Vertreter*innen von CDU, FDP und Bündnis90/Die Grünen an deren Wahlprogramme zur Bundestagswahl. Da in allen Programmen einer möglichen zukünftigen Jamaikakoalition ein klares Bekenntnis zu einem Ausbau der Digitalisierung und von WLAN-Netzen zu finden ist, schien es für DIE LINKE. an der Zeit, dass sich die Stadtverordneten just dieser Parteien auch in Neu-Isenburg für die Schaffung von öffentlichen WLAN-Zugängen einsetzen und dem Antrag der Linksfraktion zur Inanspruchnahme von EU-Fördermitteln aus dem Programm WLAN4EU zustimmen. Weiterlesen


Marianne Wurm

Langener LINKE gegen weitere Bannwaldrodung

Das Regierungspräsidium Darmstadt hat der Firma Sehring die Rodung von weiteren 8,1 Ha Bannwald genehmigt. Für die LINKE Langen ist dies nicht nachvollziehbar da über die Klage des BUND, die seit vier Jahren anhängig ist, bis heute noch nicht endgültig entschieden ist. Hier werden Tatsachen geschaffen die nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Weiterlesen


Marianne Wurm

Was wird aus unserem Stadtwald?

Am 22.6. wurde in der Stadtverordnetenversammlung ein Prüfantrag über die Zukunft der ehemaligen Ostgrube des Langener Waldsees abgestimmt. Die Stadtverordneten der Linken (Marianne Wurm und Joost Reinke) lehnten diesen Antrag ab. Marianne Wurm: Wenn aus diesem Gelände ein Naturpark gemacht wird, ist es kein Stadtwald mehr. Es werden Pfade... Weiterlesen


Edgar Schultheiß und Renate Wissler

DIE LINKE. Neu-Isenburg begrüßt Rückzug der Stadt vom Hessentag

Die von Bürgermeister Hunkel verkündete Absage an einen Konkurrenzkampf mit Bad Vilbel um den Hessentag wird von der Fraktion DIE LINKE. Neu-Isenburg begrüßt. Weiterlesen


Edgar Schultheiß

Für DIE LINKE. ist die Stellungnahme der Stadt Neu-Isenburg zur Lärmobergrenze unzureichend

<font size="3" face="Times New Roman">

Mit der Drucksache 18/0441 wird den Stadtverordneten am 08.03.2016 in der Sitzung des Ausschusses für Bau, Planung, Umwelt und Verkehr die Stellungnahme der Stadt Neu-Isenburg zur geplanten Lärmobergrenze am Flughafen Frankfurt am Main zur Beschlussfassung vorgelegt. Grundsätzlich ist auch DIE LINKE. für eine Verminderung des Fluglärms. Die... Weiterlesen


Edgar Schultheiß

DIE LINKE. sorgt sich um Luftqualität in Neu-Isenburg

Mit Sorge nimmt DIE LINKE. die in verschiedenen Zeitungsartikeln beschrieben Ergebnisse des Neu-Isenburger Chemikers Herbert Drouin zu den Messungen der Luftmessstation in der Zeppelinstraße zur Kenntnis. Weiterlesen