Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Kreisverband

Infostand in Langen zur bevorstehenden Veranstaltung am 05.03.2018

Am vergangenen Wochenende fand der erste Informationsstand der „BI Bannwald“, dem auch der Kreisverband Offenbach-Kreis angehört, in Langen statt.

Der Stand wurde von den Langener Bürger*innen mit großem Interesse wahrgenommen. Sehr großes Interesse zeigten die Bürger*innen nicht nur an der Aufklärung der momentanen Situation, sondern auch die beworbene Bannwaldveranstaltung am 5. März in der Langener Stadthalle vom Aktionsbündnis. Das ausgelegte Bildmaterial, dass das Ausmaß der Rodung und deren Folge zeigt, löste bei vielen Bürger*innen Unverständnis und Wut darüber aus, wie man aus Profitgier Natur und Tiere ausrottet.

„Weder die Lebensgrundlage zahlreicher Tiere und Pflanzen und die Quelle sauberer Luft und sauberen Wassers für die Region wird dabei geachtet, noch wird auf laufende Gerichtsverfahren Rücksicht genommen“, so die Stadtverordnete DIE LINKE. Neu-Isenburg Renata Wissler. „Zuständige Politiker und Gerichte machen keinerlei Anstalten, der Firma Sehring verbindliche Grenzen und Auflagen zu diktieren und die Interessen der Bürger*Innen zu schützen“.

Bis zur Veranstaltung, „Zukunft des Langener Bannwaldes“ in Neue Stadthalle Langen, Südliche Ringstraße 77, 63225 Langen, Tagungsraum 2, finden weitere Infostände statt. Auf unserer Facebookseite "Aktionsbündnis Langener Bannwald sind weiter Informationen zu finden.