Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. unterstützt Mahnwache vor dem hessischen Verwaltungsgerichtshof

Wir kämpfen um unseren Wald! Bannwald erhalten — Kein Profit auf unsere Kosten!! DIE LINKE. Kreis Offenbach unterstützt als Teil des Aktionsbüdnisses Langener Bannwald die Mahnwache vor dem Verwaltungsgerichtshof in Kassel (Goethestr. 41+43) am 11.11.2020 ab 10 Uhr (für die Organisation von Fahrgemeinschaften bitte Email an... Weiterlesen


Für ein solidarisches Gesundheitssystem – in der Corona-Krise und darüber hinaus!

Pflegenotstand, Finanzierung über das Fallpauschalensystem und Zwei-Klassen-Medizin. Die Corona-Krise hat die Probleme des Gesundheitssystems noch weiter verschärft! DIE LINKE. findet sich damit nicht ab! In einer Straßenaktion mit Krankenhausbett werden wir am 22. September 2020 in Dietzenbach (Treffpunkt 16:30 Uhr vor dem Kreistag,... Weiterlesen


#NeustartHessen: Schulen fit machen für die Zukunft

Seit Anfang dieser Woche hat für die Schüler*innen im Kreis Offenbach nach langer Corona-Pause und den Sommerferien der Unterricht wieder begonnen, wenn auch unter Auflagen, die so manche Eltern an der Sinnhaftigkeit zweifeln lassen und worüber Mensch sich streiten kann. Worüber sicherlich Konsens besteht ist die Erkenntnis, dass die Corona-Krise... Weiterlesen


#NeustartHessen: Sozialökologischer Wohnungsbau

Gemäß einer Studie des Instituts Wohnen und Umwelt (IWU) in Darmstadt besteht im Kreis Offenbach bis zum Jahr 2030 ein Bedarf von rund 33.000 neuen Wohnungen. Um die Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum sicherzustellen ist ein sozialökologisches Wohnungsbauprogramm notwendig. Weiterlesen


#NeustartHessen: Abgaben endlich in Richtung eines sozialen Ausgleichs umgestalten

Für die unmittelbaren Folgen der Krise braucht es einen neuen Lastenausgleich. DIE LINKE schlägt vor, die Kosten der Krise über einen längeren Zeitraum durch eine Abgabe auf große Vermögen abzutragen. Eine solche Vermögensabgabe ist im Grundgesetz vorgesehen und wurde in der BRD bereits erfolgreich für die Bewältigung der Kriegsfolgen in den 50er... Weiterlesen


#NeustartHessen: Für Mensch und Natur - ÖPNV zum Nulltarif

Um Mobilität für alle zu gewährleisten, unsere Innenstädte von Lärm und Abgasen zu befreien und den Klimawandel einzudämmen, wollen wir den absoluten Vorrang für den öffentlichen Nahverkehr in Stadt und Land. Konkret bedeutet das: Schrittweise Einführung des "Nulltarifs" (100 Mio. für Modellprojekte); Ausbau der ÖPNV-Infrastruktur (60 Mio.... Weiterlesen


Für einen Neustart der Arbeit: Systemrelevante Tätigkeiten besser bezahlen – Mindestlohn erhöhen

Klatschen schafft kein Essen her! Die Krise zeigt überdeutlich, worauf es wirklich ankommt: Ohne die Mitarbeiter*innen in der Pflege, dem Einzelhandel, der Logistik, dem Verkehrssektor oder der Reinigung geht schnell nichts mehr. Dies sind zu 75 Prozent Frauen. Sie arbeiten im direkten Kontakt mit Menschen, ohne sich effektiv vor Infektionen... Weiterlesen


NSU 2.0-Morddrohungen gegen Janine Wissler – Aufruf der beiden Landesvorsitzenden zur Unterstützung einer Solidaritätserklärung

Liebe Genossinnen und Genossen, Wir sind erschrocken und erschüttert über die Drohmails mit dem Absender NSU 2.0, die an Janine, an andere Genossinnen der LINKEN sowie andere Persönlichkeiten gegangen sind. Wir dürfen uns von rechten Gewalttätern nicht einschüchtern lassen und müssen gemeinsam und solidarisch gegen rechte Gewalt stehen. Der... Weiterlesen


Drohungen an Janine Wissler sind ein Angriff auf uns alle!

Mit Bestürzung hat der Kreisverband DIE LINKE. Kreis Offenbach von den Drohmails an Janine Wissler Kenntnis genommen. Unsere Solidarität gilt unserer Fraktionsvorsitzenden im Hessischen Landtag, die in Langen geboren und im Kreis Offenbach aufgewachsen ist. Dieser Angriff auf Janine ist ein Angriff auf unsere gesamte Partei und ein Angriff auf... Weiterlesen


Positionen der LINKEN zur Corona-Pandemie

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, aktuell wird intensiv über Lockerungen im Rahmen der Corona-Pandemie diskutiert, aber auch über ökonomische Folgen und Maßnahmen gegen eine drohende Rezension. Wir brauchen jetzt Impulse für den sozial-ökologischen Umbau und eine klimafreundliche Mobilität. Etwaige Kaufprämien müssen... Weiterlesen


Termine

  1. 10:00 Uhr

    Mahnwache vor dem Verwaltungsgerichtshof in Kassel

    Der BUND hat am Verwaltungsgerichtshof Kassel Klage gegen den Hauptbetriebsplan der Firma Sehring am Langener Waldsee und damit zusammenhängend der Rodung einer Fläche von 63,5 ha Bannwald eingereicht. Das Urteil zur Klage soll am 11.11.2020 am Verwaltungsgerichtshof in Kassel verkündet werden. mehr

    In meinen Kalender eintragen

Miethaie zu Fischstäbchen

In vielen Städten explodieren die Mieten. Wer kein überdurchschnittliches Einkommen hat, zieht vieler­orts den Kürzeren.

Sozialwohnungen retten, sozia­len Wohnungsbau neu starten: Gab es 2002 noch fast 2,5 Millionen Sozialwohnungen, so sind es heute weniger als 1,5 Millionen. Bundesweit fehlen fast vier Millionen Sozialwohnungen.

Wir wollen die bestehenden Sozialwohnungen erhalten und den sozialen Wohnungsbau neu starten. In den nächsten vier Jahren müssen eine Million neue Sozialwohnungen entstehen, dauerhaft und bezahlbar. Mieten deckeln: Die Mietpreisbremse der Großen Koalition hat versagt.

Wir wollen die Schlupflöcher stopfen und die Mietpreisbremse so verschärfen, dass sie die Mieten bei Neuvermietungen wirksam deckelt. Mieterhöhungen bei Bestandsmieten müssen deutlich eingeschränkt werden. Spekulation stoppen: Leerstand und die Spekulation mit Immobilien müssen gestoppt werden. Luxus­moder­ni­sierungen müssen drastisch beschränkt und die Modernisierungsumlage abgeschafft werden.

So erreichen Sie uns

Postanschrift

DIE LINKE. Kreis Offenbach
Bahnhofstraße 59

63128 Dietzenbach

 

E-Mail: info@die-linke-kreis-offenbach.de

 

 

 

Bankverbindung


DIE LINKE. Kreis Offenbach

IBAN:  DE10 5065 2124 0004 1222 48
BIC:     HELADEF1SLS
Sparkasse Langen-Seligenstadt