Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Friedensaktion am Atomwaffenstandort Büchel

Im Rahmen der Kampagne "20 Wochen gegen 20 Atombomben" organisiert DIE LINKE. Hessen am Samstag 8. Juni 2019 eine Friedensaktion vor dem Atomwaffenstandort Büchel. Wir fordern: - Stopp der nuklearen Aufrüstung! - Deutschland muss dem UN-Atomwaffen-Verbotsvertrag beitreten! - Abzug der Atomwaffen aus Büchel! Weiterlesen


Ali Al-Dailami - unser hessischer Kandidt zur Europawahl

Sie wollen mehr über unseren hessischen Kandidaten zur Europawahl erfahren? Dann besuchen Sie doch mal seine Webseite: https://www.al-dailami.de/ Weiterlesen


Bündnis Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 gehen europaweit zehntausende Menschen gleichzeitig auf die Straße! Für die Zukunft Europas! Wir, DIE LINKE. in Hessen, unterstützen das "Bündnis Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus". Lasst uns zusammen ein starkes Zeichen gegen Nationalismus und für Solidarität setzen! Kommt alle am 19. Mai 2019... Weiterlesen


Nein zum Krieg - abrüsten statt aufrüsten - Aufruf zum Ostermarsch 2019

Die Forderungen der Ostermarschbewegung sind nach wie vor aktuell. Vor allem ist die wieder anwachsende Atomkriegsgefahr zu bannen. Dazu bedarf es konkreter politischer Schritte. Deshalb fordern wir: Weiterlesen


Konsequent für Frieden und Abrüstung

Die EU ist Weltmeister im Waffenexport. Waffen aus der EU kommen in vielen Konflikten und Kriegen zum Einsatz. Ganz vorne dabei: Frankreich und Deutschland. Die EU plant eine eigenständige Rüstungsförderung und möglicherweise eine eigene Armee. Gleichzeitig eskaliert die Weltlage: Die USA haben das Atomwaffenabkommen gekündigt. Weiterlesen


Forderung nach Rückkehr zu kooperativer Praxis im Rettungsdienst

Die Fraktion DIE LINKE. im Kreistag kritisiert den unkollegialen Umgang des Kreises mit den DRK-Sanitätern, nachdem sie die Schwierigkeiten und Herausforderungen des Rettungsdienstes im Rahmen eines Praktikumstags beim DRK Mühlheim unmittelbar erlebte Nachdem die Vertragsgespräche zwischen Kreis und DRK zum Jahresende 2018 in eine beispiellose... Weiterlesen


Öffentliche Veranstaltung zum Thema " „Probleme, Ziele und Möglichkeiten eines sozial-ökologischen Gesellschaftsumbaus“

Vortragsabend mit Achim Lotz, den Wissenschaftlichen Mitarbeiter für Umweltpolitik, Ressourcen- und Naturschutz, Forst, Landwirtschaft und Verbraucherschutz für die Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag - Donnerstag, 28. März, 19 Uhr, Bürgerhaus Dietzenbach, Raum 3. Weiterlesen


Schultheiß

Bürger nicht nur mit der Seilbahn mitnehmen

In den vergangenen Wochen sorgte die Vision des ersten Stadtrats Stefan Schmitt (CDU), zum Bau einer Seilbahn in der Stadt Neu-Isenburg für erheblichen Gesprächsstoff. Man konnte fast schon meinen, dass Neu-Isenburg im wahrsten Sinne des Wortes abhebt. Im Schatten der Diskussion, ob eine Seilbahn in Neu-Isenburg sinnvoll ist oder nicht, ging eine... Weiterlesen


Für ein solidarisches Europa der Millionen, gegen eine Europäische Union der Millionäre!

Nur wenn wir Europa radikal verändern, wird es bleiben. Deshalb kämpfen wir für ein ganz anderes Europa: sozial, friedlich und demokratisch. Wir kämpfen für ein soziales Europa, für eine andere Europäische Union, in dem alle gut arbeiten und leben können. In dem nicht die Ungleichheit wächst, sondern der Zusammenhalt. Weiterlesen


Erdogans Säbelrasseln entgegentreten: DIE LINKE fordert ein Waffenembargo gegen die Türkei

Seit Tagen droht der türkische Präsident Erdogan mit einer Offensive gegen die kurdische YPG in Nordsyrien. Die Türkei steht nach den Worten von Erdogan unmittelbar vor einer militärischen Offensive gegen die kurdische Miliz. Dazu erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei Die LINKE. Hessen: Weiterlesen


Miethaie zu Fischstäbchen

In vielen Städten explodieren die Mieten. Wer kein überdurchschnittliches Einkommen hat, zieht vieler­orts den Kürzeren.

Sozialwohnungen retten, sozia­len Wohnungsbau neu starten: Gab es 2002 noch fast 2,5 Millionen Sozialwohnungen, so sind es heute weniger als 1,5 Millionen. Bundesweit fehlen fast vier Millionen Sozialwohnungen.

Wir wollen die bestehenden Sozialwohnungen erhalten und den sozialen Wohnungsbau neu starten. In den nächsten vier Jahren müssen eine Million neue Sozialwohnungen entstehen, dauerhaft und bezahlbar. Mieten deckeln: Die Mietpreisbremse der Großen Koalition hat versagt.

Wir wollen die Schlupflöcher stopfen und die Mietpreisbremse so verschärfen, dass sie die Mieten bei Neuvermietungen wirksam deckelt. Mieterhöhungen bei Bestandsmieten müssen deutlich eingeschränkt werden. Spekulation stoppen: Leerstand und die Spekulation mit Immobilien müssen gestoppt werden. Luxus­moder­ni­sierungen müssen drastisch beschränkt und die Modernisierungsumlage abgeschafft werden.

So erreichen Sie uns

Postanschrift

DIE LINKE. Kreis Offenbach

Postfach 1365
63233 Neu-Isenburg

 

E-Mail: info@die-linke-kreis-offenbach.de

 

 

 

Bankverbindung


DIE LINKE. Kreis Offenbach

IBAN:  DE10 5065 2124 0004 1222 48
BIC:     HELADEF1SLS
Sparkasse Langen-Seligenstadt